DIY Eiweißriegel für besseres Muskelwachstum

Salzige Luft Eiweißriegel Muskelwachstum Quark Cranberries Protein Pulver Rezept Chiasamen Amaranth

Um den kleinen Hunger zwischendurch bzw. das Nachmittagstief im Büro oder der Vorlesung zu bekämpfen, sind diese selbst gemachten und gesunden Eiweißriegel optimal. Außerdem könnt ihr mit den Riegeln nach harten Trainingstagen das Muskelwachstum unterstützen.

Ihr braucht für die Riegel:

  • 500g Magerquark
  • 3 Eier
  • 1 Banane
  • 110g Haferflocken
  • 75g Sojaflocken
  • 10g Chia Samen
  • 5g Amaranth gepufft
  • 40g Cranberries
  • 10g Mandeln
  • 30g Eiweißpulver (z.B. mit Vanille-Geschmack)

Zubereitung

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Ihr müsst lediglich alle Zutaten in einer großen Schüssel ausreichend vermengen. Wir schneiden die Cranberries zusätzlich noch klein, damit sie sich im „Teig“ besser verteilen. Nachdem ihr alles vermengt habt, sollte der Inhalt der Schüssel in etwa so aussehen:

Eiweißriegel Muskelwachstum Quark Cranberries Protein Pulver Rezept Chiasamen Amaranth Salzige Luft

Den Teig verteil ihr jetzt auf einem Backblech (Backpapier unterlegen). Solange verstreichen, bis das gesamte Backblech belegt ist und ihr eine quadratische Form bekommt.

Eiweißriegel Muskelwachstum Quark Cranberries Protein Pulver Rezept Chiasamen Amaranth Salzige Luft

Jetzt nur noch den Backofen vorheizen und das Ganze für ca. 20 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen lassen. Der Teig ist fertig, wenn er eine leicht goldbraune Kruste entwickelt hat und beim Zahnstochertest kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt.

Den fertigen Teig lasst ihr nun auf einem Gitter abkühlen.

Eiweißriegel Muskelwachstum Quark Cranberries Protein Pulver Rezept Chiasamen Amaranth Salzige Luft

Jetzt könnt ihr den Teig in handliche Portionen unterteilen und fertig sind die Riegel 🙂

Eiweißriegel Muskelwachstum Quark Cranberries Protein Pulver Rezept Chiasamen Amaranth Salzige Luft

Die Riegel sind direkt nach dem Abkühlen verzehrfertig. Hier noch die ungefähren Nährwerte pro 100 Gramm Eiweißriegel:

Brennwert kj / kcal pro 100g 680 / 162
Fett 5
davon gesättigte Fettsäuren 1
Kohlenhydrate 14
davon Zucker 7
Eiweiß 14

Tipp: Ihr könnt die Riegel auch sehr gut einfrieren und so länger haltbar machen. Einfach morgens aus der Gefriertruhe nehmen und essen, wenn der kleine Hunger kommt.

M & T

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s